Kunstprojekt verschönert Zaun am Bahnhof

Kunstprojekt verschönert Zaun am Bahnhof
Bild: © Stadt Moers
Weitere Bilder:
Moers. (pst) Das Schloss, das Geleucht, ein „Schwarzes Schaf“ und andere Moerser Motive verschönern seit Donnerstag, 1. Juni, einen Zaun gegenüber dem Moerser Bahnhof. Vor einigen Wochen wurden auf der Fläche dahinter baufällige Ladenlokale abgerissen. Die Wohnungsbau Stadt Moers GmbH (Wobau) hat das Projekt finanziert. Kids der Offene Kindereinrichtung „Seestern“ (Grafschafter Diakonie gGmbH – Diakonisches Werk) in der Mattheck und der Moerser Künstler Andreas Baschek-Punge hatten 20 Planen mit Schablonendruck gestaltet. Die Wobau möchte die Kunstwerke im Spätsommer/Herbst versteigern. Den Erlös erhält der Seestern. Ergänzt wurde das Projekt von Schülern der Hermann-Runge-Gesamtschule, die Motive für das moers festival gestaltet haben. Auch das hat die Wohnungsbau finanziert.