Events & Unterhaltung

Anka Zink entlarvt Wichtigtuer

© Copyright
Bild: © privat

Moers. (pst) Schon jetzt Karten sichern: Anka Zink ist mit ihrem aktuellen Programm „Das Ende der Bescheidenheit“ am Donnerstag, 10. Oktober, um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Rheinkamp (Kopernikusstraße 11) zu erleben. Der Vorverkauf ist bereits gestartet. Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung des Grafschafter Museums „Wählen & Wühlen. Frauen- und Demokratiebewegung am Niederrhein vor 100 Jahren“ in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle Moers. Die Kabarettistin entlarvt in Zeiten der ständigen Selbstinszenierung Wichtigtuer und Narzissten. Überall locken Supermodels, Supertalents, Superfood, Superserien, Supereinschaltquoten, Superschnäppchen, Super Bowl, Supervisoren, Superklima und Supersex. Nur die Normalos sind weg – aus den Viertel, der WhatsApp-Gruppe und auf Instagram. Anka Zink gibt praktische Beispiele und tolle Übungen für alle Bescheidenen, die Unbescheidenheit verdient haben. Das Programm ist ein höllischer Spaß für alle, die böses Kabarett mögen, Vorurteile lieben und Ungerechtigkeit hassen.