Bollwerk 107 - Jugendkulturzentrum in Moers

Das Bollwerk 107 ist ein Jugend-Kultur-Zentrum mit einem großen Angebotsspektrum. Als direkte Nachfolge-Institution des Jugend-Kultur-Zentrums Die Volksschule am Südring nahm es im November 2009 seinen Betrieb auf. Es liegt in unmittelbarer Nähe zum Moerser Bahnhof und war in seinen früheren Jahren eine alte DB Güterhalle.

(Text: Bollwerk 107)

Februarprogramm 2020 im Bollwerk 107

SA 01.02.2020 / 20:00 Uhr / Halle

Freefall sagt TSCHÜSS

FREEFALL sagt Tschüss... Und das wie gewohnt nicht gerade leise! Zum letzten Mal dreht der Verein um das ehemalige FREEFALL Festival den Lautstärkeregler auf Anschlag! Es darf gefeiert werden - mit Fans, Bands, Unterstützern und Freunden! Live auf der Bühne ein FREEFALL-Urgestein: die Hamburger Jungs von Le Fly!

 

FR 07.02.2020 / 20:00 Uhr / Halle

Mother’s Cake

„Live At Bergisel“ (das zweite Live Album) war ein Meilenstein in der Bandgeschichte von MOTHER`S CAKE ( https://www.motherscake.com/).

Die gnadenlose Kälte des „Open-Air“ Videos wird aufgebrochen durch die warmen anlogen Sounds und man spürt wie die Spielfreude und die schiere Energie der Band die eiskalte Luft elektrisiert und aufheizt. Anfang 2020 werden Mother´s Cake mit drei neuen Songs und zwei Videos wieder dem Winter trotzen und in der Rock Gemeinde für musikalische Hitzewallungen sorgen, samt einer Tour im Februar unter dem Motto: „TOXIC BROTHER“. Die Band ist Live nicht zu bändigen und trifft mit ihrer Mixtur aus „Psych-Rock über Hendrix-ähnliche virtuose Gitarren-Soli bis zu Grunge-Anleihen“ (Hansjörg Wirth, Visions Ausgabe 318) jeden Rock-Affinen Menschen direkt ins Herz.

Support: Dirty Sound Magnet

 

SA 08.02.2020 / 20:00 Uhr / Halle

Simon Stäblein

„Heul doch!“

„Heul doch“ aber wenn’s geht vor Lachen. Das ist Simons Message in seinem ersten eigenen Programm. Und dabei stellt er sich so einige Fragen: Was passiert eigentlich, wenn die Phones viel smarter sind als wir? Warum verändern Frauen mit Kopftücher die Freizeitparks und wo kommt eigentlich der nächste Rewe hin? Viele Fragen aber auch viele Antworten. Manchmal ernst, manchmal kritisch und meistens urkomisch schildert Simon seine Sicht auf die Dinge. Ein Programm über First World Problems, verrückte Ängste, schwule Giraffen, verlogenes Obst und über bestimmt auch über DICH.Gefördert durch Sparkasse am Niederrhein

 

DO 13.02.2020 / 20:00 Uhr / Halle

Altin Gün

Um Neues zu entdecken, braucht es manchmal jemanden, der eine Tür zwischen Bekanntem und Unbekanntem öffnet. Altin Gün („Goldener Tag“) ist die Band, die diesen Türgriff betätigt. Auf ihrem Debütalbum „On“ zeigt die Band, was passiert, wenn man die Türen zwischen türkischen Volksliedern, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, und einer schmutzigen Mischung aus Funkrhythmen und Wah-Wah-Gitarren öffnet. Die Songs der Band haben universelle Themen, wie Liebe, Tod, Sehnsucht und Schicksal. Die Musik ist berührend und lädt zum Tanzen ein. Musik, die selbst für jemanden, der kein Wort Türkisch spricht, zutiefst emotional ist. Altin Gün sind: Ben Rider (Gitarre) Daniel Smienk (Schlagzeug) Jasper Verhulst (Bass) Merve Dasdemir (Gesang) Erdinc Yildiz Ecevit (Saz, Keyboard, Gesang) Gino Groenveld (Percussion) Präsentiert von: BYTE FM / Medienpartner: HHV Records

 

SA 15.02.2020 / 20:00 Uhr / ENNI Eventhalle, Filder Str. 142

Faisal Kawusi

„Anarchie“

Er ist und bleibt der sympathische Afghane von nebenan: Faisal Kawusi. Der 26-jährige Comedian startet im Februar 2019 mit seinem zweiten Soloprogramm „Anarchie“ durch. Darin nimmt Faisal kein Blatt vor den Mund und setzt sich auf seine charmante Art und Weise mit den Dingen auseinander, die er tagtäglich selbst erlebt. Absurde Geschichten und große Pointen sind vorprogrammiert, wenn sich das Ausnahmetalent der deutschen Comedyszene den Tabuthemen unserer Gesellschaft widmet.

Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

 

FR 21.02.2020 / 20:00 Uhr / Kneipe

Poetry Slam

Die unwiderstehliche Mischung aus Lesung, Performance und Popkultur ist ein mitreißendes Fest rund um das gesprochene Wort. 6 Minuten haben die Slamer Zeit, um das Publikum von ihren Qualitäten zu überzeugen. Eine Zuschauer-Jury entscheidet – selbstverständlich mit lautstarker Unterstützung des restlichen Publikums.

AK: 5,- € /erm. 3,- €

 

SA 22.02.2020 / 16:00 Uhr / Halle

Bollwerk goes Karneval

… und nach dem Nelkensamstagszug geht’s wieder zur Karnevalsparty im Bollwerk 107!

Eintritt: 5,- €

 

Kneipenkultur

Di 11.02.2020, 19:30 Uhr, Kneipe

Spieleabend

Egal ob Brett-, Karten- oder Rollenspiele – Hier bist du richtig!

Unterstützt durch: „DragonCats“

Eintritt frei!

 

Mi 26.02.2020, 20:00 Uhr, Halle

Quiz Wie klug seid ihr wirklich? Bildet Teams, findet es heraus und gewinnt attraktive Preise! Frühzeitige Anmeldung über die Kneipe erforderlich! Teilnahmebeitrag: 3,- €