weitere Konzerte

Finden Sie hier Infos zu weiteren Konzerten in Moers und Umgebung

Frühjahrskonzert des NKM mit Musik von Mozart, Salieri und Co.

Nadja Frey und Maria Jarovaja (v.l.) sind beim Frühjahrskonzert des Niederrhe...

© Copyright
Bild: © pst

Moers. (pst) Ausnahmsweise an einem Sonntag findet das Frühjahrskonzert des Niederrheinischen Kammerorchesters Moers (NKM) in diesem Jahr statt - nämlich am 24. März, um 18 Uhr am gewohnten Ort im Kulturzentrum Rheinkamp (Kopernikusstraße 11). Bei der Veranstaltung im Rahmen der städtischen Konzertreihe werfen die Musikerinnen und Musiker unter der Leitung von Michael Preiser einen Blick ins Wien des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Damals wirkten dort alle drei Komponisten, denen sich dieser Abend widmet – nämlich Wolfgang Amadeus Mozart, Antonio Salieri und Domenico Cimarosa.

Flötendoppelkonzert mit Maria Jarovaja und Nadja Frey
Zahlreiche Theorien, Unterstellungen und Verleumdungen haben das Verhältnis zwischen Mozart und Salieri nachhaltig in Verruf gebracht. Zudem wurde Salieris Reputation nahezu vollständig ruiniert. Ein historisch fundierter Blick zeichnet indes ein ganz anderes Bild, eines von durchaus zwei Konkurrenten, aber auch gegenseitigen Bewunderern und Unterstützern. Und so möchte das Programm neben Mozarts großartiger „Linzer Sinfonie“ (Sinfonie Nr. 36 KV 425) Musik des zu Unrecht verschmähten Salieri vorstellen: seine „Sinfonia Veneziana“. Ergänzt wird das Programm durch das Flötendoppelkonzert von Domenico Cimarosa, der 1791 Nachfolger Salieris als Hofkomponist Leopold II. in Wien wurde. Es spielen die beiden dem NKM seit langem verbundenen Flötistinnen Maria Jarovaja und Nadja Frey.