Aktuelles aus Moers

Finden Sie hier aktuelle Meldungen, Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus Moers und Umgebung.

Halde Rheinpreußen zugänglich, aber nicht das „Geleucht“

Moers. (pst) Spaziergänge auf der Halde Rheinpreußen sind während des zweiten Lockdowns in diesem Jahr eine gute Ablenkung. Auch in Corona-Zeiten ist das Gebiet für alle Besucherinnen und Besucher öffentlich zugänglich. Das Erklimmen des „Geleuchts“ ist jedoch bis auf Weiteres nicht möglich. „Oben auf der Aussichtsplattform kann der Mindestabstand zwischen den Personen nicht garantiert und kontrolliert werden“, erklärt Jens Heidenreich von der Wirtschafts- und Tourismusförderung der Stadt Moers. In Abstimmung mit dem Haldenwart hat die Stadt deshalb entschieden, die Halde zwar für Spaziergänge und ähnliche Aktivitäten weiterhin zu öffnen, nicht jedoch das Besteigen der überdimensionalen Grubenlampe zu erlauben.