Förderschulen

Hans-Lenhard-Schule / Förderschule mit Förderschwerpunkt Soziale und Emotionale Entwicklung (Primarstufe und Sekundarstufe)

Die Hans-Lenhard-Schule ist eine private Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Emotionale und soziale Entwicklung im Bildungsbereich der Grund- und Hauptschule. Bei entsprechend festgestelltem Förderbedarf unterrichtet sie auch nach den Richtlinien der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt "Lernen". Seit 1963 werden in der Hans-Lenhard-Schule Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gefördert, deren Förderbedarf in den Bereichen der emotionalen und sozialen Entwicklung so umfänglich ist, dass sie einer intensiven Betreuung in einem kleinen Klassenverband bedürfen. Derzeit fördert die Hans-Lenhard-Schule etwa 105 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 an zwei Standorten. Alle Abschlüsse der Sekundarstufe I können an der Schule erreicht werden.