Realschulen

Heinrich-Pattberg-Realschule

© Copyright
Bild: © Heinrich-Pattberg-Realschule

Gebundener Ganztag seit dem Schuljahr 2010/11

Mit dem Schuljahr 2010/11 hat der Ausbau der Heinrich-Pattberg-Realschule zur gebundenen Ganztagsschule begonnen, inzwischen sind also die Jahrgangsstufen 5 bis 9 im Ganztag. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler an mindestens drei Tagen pro Woche bis mindestens 15.00 Uhr in der Schule lernen, arbeiten und einen Teil ihrer Freizeit verbringen. Durch zusätzliche Lernzeiten, Arbeitsgemeinschaften, Förderunterricht und offene Angebote kann die Schule noch besser als bisher den individuellen Stärken und Interessen sowie den spezifischen Lernbedürfnissen der Schülerinnen und Schüler gerecht werden.

Die Ziele ihres Ganztagskonzepts sind:

  • den Übergang von der Grundschule auf die Realschule gestalten,
  • die Anforderungen der Richtlinien und Lehrpläne der Realschule verantwortungsvoll umsetzen,
  • die ganzheitliche und individuelle Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern,
  • das soziale Miteinander von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestalten.