Gesamtschulen

Hermann-Runge-Gesamtschule

© Copyright
Bild: © Hermann-Runge-Gesamtschule

Teamorientiertes Konzept

Der Einsatz der Fach- und Klassenlehrerinnen bzw. Fach- und Klassenlehrer erfolgt an der Hermann-Runge-Gesamtschule vor allem in den unteren Jahrgängen nach einem teamorientierten Konzept.

Damit ist gemeint, dass ein kleines Team von Lehrkräften einen Großteil des Unterrichts in zwei parallelen Klassen übernimmt. Wenn möglich, sind zusätzlich jeweils zwei Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrer für eine Klasse verantwortlich. Innerhalb dieses Teams gibt es regelmäßige Gesprächstermine. Dabei findet ein intensiver Austausch über die pädagogische (erzieherische) Arbeit und die Anforderungen in den einzelnen Fächern und Fachbereichen statt.

Lernbereich-Modell

Die Hermann-Runge-Gesamtschule hat sich für ein Lernbereich-Modell entschieden, d.h. bestimmte Fächer werden in einer Fachgruppe aufeinander abgestimmt und in einzelnen Jahrgängen auch in Fachgruppen unterrichtet. So sind zusammengefasst:

  • Biologie, Chemie und Physik zu Naturwissenschaften,
  • Kunst und Textilgestaltung zu Gestaltung,
  • Wirtschaft, Hauswirtschaft und Technik zu Arbeitslehre.