Stadtführungen in Moers

Entdecken Sie bei einer Stadtführung die schönsten und interessantesten Seiten der Grafschaft Moers. Die Führungen zu Fuß oder per Fahrrad öffnen Türen, lüften Geheimnisse und machen die Geschichte und den Charakter von Moers anschaulich - für Einzelreisende und Gruppen, für Erwachsene und für Kinder.

Auch bei den Stadtführungen gelten die momentanen Pandemieregeln, wie Abstand halten (mindestens 1,5 Meter) und das Tragen von Mund-Nase Bedeckungen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zehn Personen begrenzt. Die Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Datum, Start und Ende der Führung) werden erfasst und 4 Wochen sicher aufbewahrt. Besonders wichtig ist aktuell die verbindliche Anmeldung bei der Stadtinfo/Moers Marketing.

WICHTIG:

Vor dem Hintergrund der COVID 19-Situation möchten wir Ihnen - mehr denn je (ent)spannende Erlebnisse an der frischen Luft ermöglichen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir unsere Führungen nur im Einklang mit aktuellen Regelungen anbieten können.
Die Stadtinformation informiert gern über den jeweiligen Stand. Ggf. bereits bezahlte Beträge für Touren, die aus Gründen des Infektionsschutzes nicht wie angegeben stattfinden können, erhalten Sie zurückerstattet.

Johanna von Schweichel gibt sich die Ehre

Vor 400 Jahren entstand die oranische Befesti gungsanlage mit Wall und Stadtgraben um die Altstadt von Moers. Der große Stadtbrand 1605 vernichtete hier viel Hab und Gut. Johanna von Schweichel half dabei, die Sorgen und Nöte der Stadtbevölkerung zu lindern. Im Anschluss kann
eine „Armenspeisung“ eingenommen werden.