Aktuelles aus Moers

Finden Sie hier aktuelle Meldungen, Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus Moers und Umgebung.

Moers bekommt Zuschlag für Jugend-Hackt-Labor

Moers. (pst) Mit ‚Coding‘ die Welt verbessern: Die Stadt Moers hat den Zuschlag zur Einrichtung eines Labors im Rahmen der Initiative ‚Jugend hackt‘ bekommen. „Dies ist ein weiterer wichtiger Pfeiler, um Technik und Daten für die Stadtgesellschaft nutzbringend zu verwenden“, freut sich Stephan Bernoth (Leiter der Stabsstelle Digitalisierung bei der Stadt Moers). Ziel der Labore ist es, Jugendlichen einen verantwortungsvollen Umgang mit Technik näherzubringen und sie an das Programmieren (Coding) heranzuführen. Die Nutzerinnen und Nutzer erlangen auf spielerischem Technikkompetenz und werden früh auf mögliche Berufe in dem Bereich vorbereitet. Ein wichtiger Punkt ist dabei, die Gesellschaft mit der Technik positiv zu prägen und über mögliche Probleme in dem Bereich nachzudenken. „Wir haben in den letzten Jahren bereits mit den Hello World-Veranstaltungen von ‚Jugend hackt‘ und der Einbindung Jugendlicher beim jährlichen Hackday beste Erfahrungen gemacht. Auch die Zusammenarbeit mit den Schulen entwickelt sich erfreulich. Die Entscheidung für ein Jugend hackt-Labor in Moers ist eine Bestätigung für eine kontinuierliche Arbeit mit der Zielgruppe im Bereich der Digitalisierung und Medienkompetenz", so Beigeordneter Claus Arndt. ‚Jugend hackt‘ ist ein Programm der Open Knowledge Foundation Deutschland (OKF) und des Vereins ‚mediale Pfade‘. Wo das Moerser Labor angesiedelt wird, klärt die Stadt Moers aktuell mit den Partnerinnen und Partnern. Es wird voraussichtlich nach den Sommerferien an den Start gehen.