Aktuelles aus Moers

Finden Sie hier aktuelle Meldungen, Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus Moers und Umgebung.

MoersLive

Das neue Social-Media-Netzwerk für deine Heimatstadt

Michael Birr und Stephanie Paaßen (MoersMarketing GmbH) präsentierten mit den...

© Copyright
Bild: © MoersMarketing GmbH

Die digitale Zukunft darf nicht alleine durch die USA oder China bestimmt werden. Der Erfolg von Instagram, Whatsapp, Youtube oder Snapchat zeigt, wie groß der Rückstand in Europa und auch in Deutschland auf diesem Gebiet tatsächlich schon ist. Dabei ist die „Community“ schon längst zu einer der wichtigsten Zielgruppen in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens, aber gerade auch im Bereich des Handels geworden... und diese „Community“ versammelt sich zunehmend auf sog. sozialen Netzwerken.

Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg - Nur wenn es Unternehmen gelingt, mit ihren Kunden in Kontakt zu kommen – und zu bleiben – lassen sich positive Entwicklungen für das Unternehmen erreichen. Und was für Unternehmen gilt, das hat auch für auch für Städte und Gemeinden Gültigkeit. Das Moerser Stadtmarketing hat sich daher vor rund zweieinhalb Jahren auf den Weg gemacht, nach einer Lösung des „Kommunikationsproblems“ zu suchen. Wie bekommt man die Themen einer Stadt zu den Menschen einer Stadt transportiert und andersherum? Und wie schafft man es, das riesige Angebot von Themen in der Stadt den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen, ohne das ein riesiges Heer an MitarbeiterInnen aufgebaut werden muss?

Soziale Netzwerke - Die Antwort darauf geben die „sozialen Netzwerke“. Hier entstehen die Inhalte aus der Community, also in unserem Fall aus der Stadtgesellschaft selbst. Unternehmen, Vereine, Privatpersonen, Freundeskreise, Straßennachbarschaften, Politik, Einzelhandel etc. posten ihre Themen und finden Gleichgesinnte. Communities entstehen und Menschen „sprechen“ über das, was sie bewegt und interessiert. Sie sind aber auch neugierig und lassen sich von neuen und aktuellen Themen inspirieren.

Für MoersMarketing bestand die Aufgabe also darin zu überlegen, wie man „Social Media“ für Stadtmarketingzwecke nutzen kann. Kann man vielleicht sogar ein eigenes Netzwerk aufbauen? Schnell war klar, die Stadtmarketinggesellschaft braucht starke Partner. Mit der CMP International AG aus Hennef, aber auch mit den Kooperationspartnern, wie dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML/Dortmund, BCT BV (Niederlande) / BCT Deutschland GmbH waren diese starken Partner gefunden. Gemeinsam  entwickelte  sich so eine Plattformtechnologie, die auf kommunale Bedürfnisse abgestellt ist und den Menschen einer Stadt eine geeignete Umgebung für ihre ganz eigenen Themen bietet.

Starke Partner mit deutschen Standards - Auf MoersLive können sich ab sofort Menschen ganz einfach und kostenfrei austauschen und miteinander kommunizieren. Die Plattform ermöglicht es den Nutzern, sich ihr eigenes Netzwerk in ihrer lokalen Community aufzubauen, örtliche Kultur- und Veranstaltungshighlights zu entdecken und Informationen aus der Stadt zu bekommen. Einzelhändler und Dienstleister haben zudem die Möglichkeit, ihre Produkte über ein eigenes Shopsystem zu vermarkten und besondere Angebote zu platzieren und dies alles mit deutschen Datenschutzstandards, denn hinter MoersLive steckt kein US-Unternehmen. Die Daten werden auch nicht über den Atlantik geschickt, sondern bei der EWERK-Gruppe mit Sitz in Leipzig nach deutschen Richtlinien verarbeitet.

Ein neuer Vertriebsweg für den Einzelhandel -  MoersLive soll auch zu einem neuen Vertriebsweg für den Moerser Einzelhandel werden. Wie wichtig die Vernetzung von stationärem Angebot und dem Onlinehandel ist, zeigt ein Blick auf die Statistik. Mehr als 60 Mrd. Euro Umsatz konnten alleine 2019 im Onlinehandel in Deutschland erzielt werden. Und die Tendenz ist weiter steigend. Bei einer aktuellen Umfrage in Moers im Frühjahr 2019 jedoch zeigt sich, das von allen befragten Unternehmen in der Moerser Innenstadt rund 62 % noch keinen Onlineshop haben. Und rund 30 % gaben an, dass der Aufwand und die Konkurrenz zu groß wären. Gute Gründe also in Konkurrenz zu treten und den Aufwand für den Moerser Einzelhandel zu minimieren. MoersLive tut beides.

MoersLive-Ansatz ist skalierbar - Erfolgreiche Angebote im digitalen Bereich unterliegen immer unterschiedlichen Bedingungen. Aber eines haben erfolgreiche digitale Formate gemeinsam, sie sind skalierbar. Nur so können sie wachsen und neue Zielgruppen und Märkte erobern. Für die Technologie von MoersLive trifft auch dieser Punkt zu. Auch wenn MoersLive der bundesweite Pilot der CMP International AG ist, so darf man sich sicher sein, dass bald schon weitere Städte folgen werden. Denn für die Städte und Gemeinden ist und bleibt der Einsatz der Plattform kostenfrei.