weitere Konzerte

Finden Sie hier Infos zu weiteren Konzerten in Moers und Umgebung

Musikalische Gesellschaft Rheinberg

Programm Konzertsaison 2019/2020

Die Pianistin Jamina Gerl macht in diesem Jahr den Auftakt der Konzertsaison ...

© Copyright
Bild: © Tobias Vollmer

Am 8. September beginnt die Jubiläumssaison der musikalischen Gesellschaft, die wieder durch ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm besticht. Neben dem eigenen 40-jährigen Bestehen, werden mit  dem 200. Geburtstag Clara Schumanns und 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens zwei weitere Jubiläen begangen.

KONZERT 01 · 08.09.2019

Am 8. September kommt die Pianistin Jamina Gerl, eine der vielversprechendsten Talente ihrer Generation. Ihr Spiel ist bemerkenswert klar und fließend und von einer tief verwurzelten musikalischen Reife, jedes einzelne Werk ist von der Wärme ihres Spiels durchdrungen. Jamina Gerl hat ein besonderes Gespür für Klangfarben. Es erklingen Werke von Clara und Robert Schumann sowie von Franz Liszt.

KONZERT 02 · 06.10.2019

Am 6. Oktober steht das Konzert unter dem Motto „Geliebte Clara“, 200. Geburtstag von Clara Schumann. Es kommt das Duo Adamé (Vitalii Nekhoroshev, Klarinette und Violina Petrychenko, Klavier). Das Duo lässt mit Musikalität und Virtuosität alle Facetten der romantischen Musik erstrahlen. Sie haben in den letzten Jahren einige internationale Preise errungen. Wir hören Werke von Clara und Robert Schumann, Fanny Hensel Mendelssohn, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Johannes Brahms.

KONZERT 03 · 03.11.2019

Am 3. November erwarten wir das Sonos Trio aus Mitgliedern der Duisburger Philharmoniker (Matthias A. Bruns, Violine, Kasumi Matsuyama, Viola und Wolfgang Schindler, Violoncello). Nicht zum ersten Mal brechen Mitglieder der Duisburger Philharmoniker eine Lanze für die Gattung Streichtrio. Das Programm besteht aus Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Mieczslaw Weinberg.

KONZERT 04 · 08.12.2019

Am 8. Dezember ist unser vorweihnachtliches Konzert mit dem Ensemble St. Petersburg „L Ínverno – der Winter“ . 2008 wurde das St. Petersburger Kammerorchester Carpe Diem gegründet und ist seit 2011 sehr erfolgreich auf Auslandstourneen. Als Ensemble St. Petersburg treten die Künstler auch in Kammermusikformation auf, mit der sie uns jetzt auf die Vorweihnachtszeit einstimmen werden. Das Programm umfasst Werke von Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart, Luigi Boccherini und Peter Iljitsch Tschaikowsky.

KONZERT 05 · 12.01.2020

Am 12. Januar 2020 ist unser beliebtes Neujahrskonzert, in dem es ein Wiedersehen mit der Französischen Kammerphilharmonie unter Leitung und Moderation von Philip van Buren gibt. Unter dem Motto „PARIS – ER – LEBEN“ werden die Gesangssolisten Penelope Mason, Sopran und Tobias Scharfenberger, Bariton das Programm musikalisch gestalten. Wir können uns auf einen tollen Abend, mit vielen musikalischen Ohrwürmern freuen, der uns beschwingt ins Neue Jahr bringen wird.

KONZERT 06 · 01.03.2020

Am 1. März präsentieren wir unser Jubiläumskonzert – 40 Jahre Musikalische Gesellschaft Rheinberg – mit der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg unter der Leitung von Juri Gilbo mit den Solisten Sergej Nakariakov, Trompete und Maria Meerovitch, Klavier. Beide Solisten konzertieren erfolgreich in der ganzen Welt. Das Programm unseres Jubiläumskonzerts umfasst Werke von Niccolò Paganini, Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart und Dimitrj Schostakowitch.

KONZERT 07 · 29.03.2020

Am 29. März widmen wir unser Konzert dem 250. Geburtstag des Komponisten Ludwig van Beethoven zusammen mit dem Eliot Quartett, bestehend aus Maryana Osipova, Violine, Alexander Sachs, Violine, Dmitri Hahalin, Viola und Michael Preuss, Violoncello. Das Quartett zählt seit seiner Gründung im Jahr 2014 zu den interessantesten und vielversprechendsten Quartetten der neuen Generation. Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Musikrat statt. Werke von Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart werden an diesem Abend erklingen.

KONZERT 08 · 26.04.2020

Am 26. April gibt es ein Wiedersehen und -hören mit dem Duo Kirill Trussov, Violine und Alexandra Trussova, Klavier. Das Besondere an dem international gefeierten Geschwister-Duo ist die außergewöhnliche Verbindung zwischen Perfektion und Emotionen, die das Publikum auf intensive Weise mitreißt. Seit Kindesbeinen musizieren sie gemeinsam. Wir hören Werke von Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Peter Iljitsch Tschaikowky.

KONZERT 09 · 17.05.2020

Am 17. Mai grüßt Rheinberg und die Musikalische Gesellschaft die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort mit dem Salonorchester der Duisburger Philharmoniker unter der Leitung und Moderation von Tonio Schibel mit einem bunten Melodienstrauß unter dem Motto „ Dein ist mein ganzes Herz“. Wir erwarten die international gefeierte Sopranistin Alexandra von der Weth mit einem Tenor (NN). Sie alle werden uns an diesem Abend mit Werken von Franz Lehar, Georges Bizet, Johann Strauß, Guiseppe Verdi, Giacomo Puccini und Augustin Lara verzaubern.