Aktuelles aus Moers

Finden Sie hier aktuelle Meldungen, Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus Moers und Umgebung.

Neu im MoersShop

Kaffeerösterei stellt „Moers Edition“ vor

Bildzeile: Myriam van Kerkhof und Oliver Krach von der Kaffeerösterei Oranien...

© Copyright
Bild: © Pressestelle Stadt Moers

Moers. (pst) Für Moers nur das Beste: Premium-Kaffee aus Brasilien, Panama, Tansania und Guatemala, biologisch angebaut, von Hand gepflückt, mit Liebe in Moers geröstet und als „Moers Edition“ verpackt gibt es ab sofort in der Stadtinfo (Kirchstraße 27a/b). Myriam van Kerkhof und Oliver Krach, Inhaber der Kaffeerösterei Oranien-Nassau, haben die Idee Ende Oktober Bürgermeister Christoph Fleischhauer vorgestellt. „Ich freue mich darüber. Natürlich kommen die Bohnen nicht aus Moers, aber sie sind hier geröstet. Das sind echte Moerser Produkte. Ich finde das großartig.“ Für das Betreiber-Paar ist genau dieser Aspekt besonders wichtig. „Wir leben in Moers und haben hier unser Unternehmen. Das ist auch ein Bekenntnis zur Stadt.“ Zur Edition gehören neben je einer Filterkaffee- und Espressoröstung, ein selbstgemachter Kaffeelikör und ein kleines Gläschen „Fisternölleken“, ein niederrheinischer Kornschnaps mit Zucker und Rosinen. „Die Idee ist sensationell. Das ergänzt unser Portfolio perfekt“, freut sich „MoersMarketing“-Geschäftsführer Michael Birr. Er verkauft u. a. auch Moerser Tee von „Tee Gschwendtner“. Wer für die „Edition Moers“ direkt in die Kaffeerösterei nach Utfort kommt, erhält dort auch noch Schwarzbrot und Plätzchen aus eigener Herstellung – natürlich in Premium-Qualität.