Aktuelles aus Moers

Finden Sie hier aktuelle Meldungen, Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus Moers und Umgebung.

Novemberprogramm 2020 im Bollwerk 107

+++ Das Novemberprogramm entfällt +++

© Copyright
Bild: © Peter Jaques

MI 04.11.2020 / 20:00 Uhr / Halle

ENNI Comedy Salon

Der Dauerbrenner unter den Comedy-MixedShows in Moers!
Eine Veranstaltung von: SALON kultur
 

FR 06.11.2020 / 20:00 Uhr / Halle

Jakob Heymann

Ob als Schlagersänger, Lagerfeuergitarrist, Rapper oder als Comedian: Mit seiner Vielseitigkeit macht Jakob Heymann jede seiner Shows zu einem Erlebnis, das an Vielfältigkeit kaum zu überbieten ist. Dabei ist der Humor seiner Texte liebevoll und zärtlich, aber auch bissig und schonungslos.
Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein


SA 07.11.20 / 14:00 – 17:00 Uhr

Urban Sketching Workshop

Wir zeichnen Moers! Ihr wolltet Urban Sketching immer schon mal ausprobieren, oder habt noch nie davon gehört? Zeit, das zu ändern! Anmeldungen an annika.demmer@bollwerk107.de
Gefördert durch Soziokultur NRW und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.
 

SA 07.11.2020 / 20 Uhr / Halle

Tim McMillan & Rachel Snow (Support: Holocene)

Tim McMillan vereint eine Vielzahl von Stilen: Folk, Jazz, Klassik, Blues und eine gesunde Prise Heavy Metal / Progressive Rock beeinflussen seine Musik. Mit der klassisch ausgebildeten australischen Violinistin Rachel Snow arbeitet er seit dem Album „Hiraeth“ zusammen. Als Support spielen HOLOCENE. HOLOCENE ist ein 2016 gegründeter Alternative-Akustik-Act aus Köln. Melancholische und atmosphärische Klangwelten, treffen eingängige Melodien mit experimentellem Ansatz.
 

SO 08.11.20 / 14:00 – 16:00 Uhr

„Musik als Rattenfänger einer rechten Ideologie“ – Rechte Symbole erkennen und benennen

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit der Wirkung von Musik und wie durch sie Gemeinschaftsgefühl erzeugt wird. Welche Bands sind der rechten Szene zuzuordnen und wie kann man sie erkennen? Darüber hinaus schauen wir gemeinsam mit dem Referenten Gregor Polzin welche Symboliken die rechte Szene benutzen.
Gefördert durch: Moerser Signale
 

MI 11.11.2020 / 20 Uhr / Halle

Quiz

Wie klug seid ihr wirklich? Bildet Teams, findet es heraus und gewinnt attraktive Preise! Anmeldung über die Kneipe erforderlich. T. 02841-169257 (DI – SA ab 18:00 Uhr).
 

DO 12.11.2020 / 19 Uhr / Livestream

Moerserei – der Moers Stream

Jeden zweiten Donnerstag ab 19 Uhr streamt das Bollwerk die Moerserei auf der Facebook-Seite des Bollwerks in die heimischen Gefilde. Verschiedene lokale Talkgäste und Musiker kommen in das eigens dafür aufgebaute Studio ins Bollwerk.
Gefördert durch create music NRW
 

DO 12.11.20 / 20 Uhr / Halle

Sisters of Comedy

Leider gibt es wirklich kaum lustige Frauen… – sagt wer noch mal?? Sie sind lustig! Sie sind viele! Und ja, sie sind Frauen! Lina Lärche, Helen Mierscheid und Aylin Lefkeli bieten eine Show fernab von Witzen über Frustshopping und Bindegewebe.
Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein

 

FR 13.11.2020 / 18 Uhr / Halle + SA 14.11.2020 / 17 Uhr

Rock-it!

In diesem Jahr ist alles anders, so auch das Rock-it! Dennoch versorgen wir euch auch in diesem Jahr mit jungen Bands und SingerSongwriter*innen. Euch erwartet eine Mischung aus Live-Performances und voraufgezeichneten Videos. Anmeldungen für einen Sitzplatz (unter Angabe des gewünschten Tages) an info@rockit.events.
Gefördert durch: Create Music, Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Sparkasse am Niederrhein, Kulturbüro Moers
 

MI 18.11.20 / 20 Uhr / Halle

Ingo Oschmann (Nachholtermin)

Erleben Sie einen Ingo Oschmann mit all seinen Höhepunkten aus 25 Jahren Bühnenprogramm. Eine Humorparty mit Pointensalven im Sekundentakt, ein Programm voller verbaler Höhepunkte und menschlicher Abgründe.
Gefördert durch: Sparkasse am Niederrhein
 

DO 19.11.2020 / 20 Uhr / Halle

Antonia Wesseling: Wie viel wiegt mein Leben?

Mit 14 Jahren stellt Antonia von heute auf morgen das Essen ein. Diagnose: Magersucht. In ihrem Buch erzählt sie ihre persönliche Geschichte, räumt mit gängigen Klischees über Essstörungen auf, erklärt, warum die Magersucht ein Hilfeschrei der Psyche ist und reicht Betroffenen wertvolle Ratschläge.
Gefördert durch: Soziokultur NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW
 

FR 20.11.2020 / 20 Uhr / Halle

Song Slam

Songwriter, Moderatoren, Publikum – mehr braucht es nicht für einen guten Abend. Ein gemütliches Wohnzimmerkonzert, bei dem die Wärme selbstgemachter Musik auf die harten Wettbewerb des Slam trifft. Mitmachen?: info@poesieschlacht.de
 

SA 21.11.20 / 11:00 – 14:00 Uhr

Upcycling-Workshop

Dein persönlicher Schritt zur Nachhaltigkeit: Upcycling statt unfaire Fast Fashion. Kreiere als Nähanfänger mit Second Hand Stoffen dein eigenes Projekt. Ob Tasche, Schal, Bluse oder etwas ganz anderes, wir zeigen dir, wie du etwas neues aus alten Stoffen erschaffst.
HudHud unterstützt die Vielfalt, Schönheit und Nachhaltigkeit des Schneiderhandwerks. Das Label verarbeitet gebrauchte Textilien zu exklusiven Taschen und gibt ihnen durch Upcycling ein zweites Leben. Es wird ausschließlich am Niederrhein produziert.
Teilnahme ab 14 Jahren. Der Workshop ist kostenfrei und findet zweimal statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Leute beschränkt. Anmeldungen unter Angabe des Wunschdatums an christina.bergs@bollwerk107.de.
Gefördert durch: Stadt Moers
 

SA 21.11.20 / 14:00 – 17:00 Uhr

Urban Sketching Workshop

Wir zeichnen Moers! Ihr wolltet Urban Sketching immer schon mal ausprobieren, oder habt noch nie davon gehört? Zeit, das zu ändern! Anmeldungen an annika.demmer@bollwerk107.de
Gefördert durch Soziokultur NRW und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.
 

SA 21.11.20 / 10:00 – 14:00 Uhr

Argumentation gegen rassistische und menschenverachtende Äußerungen

Die steigende Identifikation von Jugendlichen mit rechtem Gedankengut führt in Schule, Ausbildung und Freizeit vermehrt zu rassistisch motivierten Diskriminierungsvorfällen und verbalen Angriffen. Ziel des Argumentationstrainings ist, dass andersdenkende Jugendliche Rechtsgesinnten in verbalen Auseinandersetzungen besser entgegentreten können. Rechte Parolen werden hinterfragt und Argumentationsstrategien gegen rechtes Gedankengut eingeübt. Anmeldung unter kira.halfmeier@bollwerk107.de. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.
Gefördert durch: Moerser Signale
 

SA 21.11.2020 / 20:00 Uhr / Halle

Comedy Open Mic „Frisch gemoersert“

It’s showtime – alte Bühnenhasen und junge Hüpfer dürfen für ein paar Minuten die Bühne und die Herzen des Publikums erobern. Direkt mehrere Comedians präsentieren euch ihre neuesten Gags und Punchlines. Dieses kunterbunte Programm bereitet auf jeden Fall jede Menge Vergnügen. Moderiert wird der Abend von Mario Siegesmund. Er ist ein Kleinkunst-Hybrid und als Comedian, Songwriter und Moderator unterwegs. Seine Geschichten sind Wimmelbilder unseres alltäglichen Wahnsinns – von der kleinen Macke bis zum Kopfschuss. Mal erzählt, mal gesungen nimmt er alles und jeden und nicht zuletzt sich selbst unter die Lupe. Dabei wird schnell klar: Bei Helikopter-Eltern, Psychopathen im Baumarkt oder Besuchen im Dunkelrestaurant hört der Spaß nicht auf – da fängt er erst richtig an. Charmant-lustig und mit Gitarre führt er Publikum und Gäste durch den Abend.
 

SO 22.11.20 / 11:00 – 14:00 Uhr

Upcycling-Workshop

Dein persönlicher Schritt zur Nachhaltigkeit: Upcycling statt unfaire Fast Fashion. Kreiere als Nähanfänger mit Second Hand Stoffen dein eigenes Projekt. Ob Tasche, Schal, Bluse oder etwas ganz anderes, wir zeigen dir, wie du etwas neues aus alten Stoffen erschaffst. HudHud unterstützt die Vielfalt, Schönheit und Nachhaltigkeit des Schneiderhandwerks. Das Label verarbeitet gebrauchte Textilien zu exklusiven Taschen und gibt ihnen durch Upcycling ein zweites Leben. Es wird ausschließlich am Niederrhein produziert. Teilnahme ab 14 Jahren. Der Workshop ist kostenfrei und findet zweimal statt. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Leute beschränkt. Anmeldungen unter Angabe des Wunschdatums an christina.bergs@bollwerk107.de.
Gefördert durch: Stadt Moers
 

SO 22.11.20 / 12:00 – 18:00 Uhr / Halle

Kleidertauschbörse

Zum ersten Mal findet im Bollwerk 107 eine Kleidertauschbörse statt. Jeder, der möchte, kann bis zu 10 Teilen mitbringen und vor Ort zum Tausch anbieten. Natürlich dürfen auch gerne Besucher kommen, die nichts zum Tauschen haben. Die Kneipe ist ebenfalls geöffnet! Der Eintritt ist kostenlos, wer sich vorher anmelden möchte kann dies unter miriam.holt@bollwerk107.de machen!
Gefördert durch: Landschaftsverband Rheinland
 

MI 25.11.2020 / 20 Uhr / Halle

Quiz

Wie klug seid ihr wirklich? Bildet Teams, findet es heraus und gewinnt attraktive Preise! Anmeldung über die Kneipe erforderlich. T. 02841-169257 (DI – SA ab 18:00 Uhr).
 

DO 26.11.2020 / 19 Uhr / Livestream

Moerserei – der Moers Stream

Jeden zweiten Donnerstag ab 19 Uhr streamt das Bollwerk die Moerserei auf der Facebook-Seite des Bollwerks in die heimischen Gefilde. Verschiedene lokale Talkgäste und Musiker kommen in das eigens dafür aufgebaute Studio ins Bollwerk.
Gefördert durch create music NRW
 

SA 28.11.20 / 17:00 – 20:00 Uhr

Lichtgraffiti Spaziergang

Wir treffen uns um 17 Uhr am Bollwerk 107 und laufen im Dunkeln durch die Stadt und malen sie mit Licht an. Kamera und/oder Taschenlampen sind hilfreich, aber nicht notwendig. Der Workshop richtet sich an alle 14-27-Jährige und ist kostenlos.
Anmeldungen unter Annika.demmer@bollwerk107.de
Gefördert durch Soziokultur NRW und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.
 

SA 28.11.2020 / 20 Uhr / Halle

DRUM & BASS & DRUMS

In den vergangenen Monaten fanden rund 10 Sessions mit insgesamt 21 Profimusikern an verschiedenen Spielorten in NRW statt – in immer wechselnden Dreierbesetzungen.
Im Mittelpunkt: 2x Schlagzeug und Bass in den unterschiedlichsten Sounds und Stilisiken.
Entstanden sind völlig neue musikalische Konstellationen, hochspannende improvisatorische Momente und Stücke. Am 28.11.2020 werden ein Dutzend Musiker des Projektes erneut aufeinandertreffen und dem Publikum die Früchte ihrer Sessions kredenzen. Zum einen gibt es locker geplante Kompositionen zu hören, zum anderen sorgen neue Besetzungen für einen kreativen Nährboden vor Ort. Das Publikum kommt also auch in den Genuss, der Entstehung von bis dato ungehörter Musik in Echtzeit mitzuerleben. Das Finale von Drum & Bass & Drums: ca. 120 spannungsgeladene Minuten – im Bollwerk in Moers oder per Live-Stream (?). Alles geht. Das gesamte Projekt wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.