Stadtführungen in Moers

Entdecken Sie bei einer Stadtführung die schönsten und interessantesten Seiten der Grafschaft Moers. Die Führungen zu Fuß oder per Fahrrad öffnen Türen, lüften Geheimnisse und machen die Geschichte und den Charakter von Moers anschaulich - für Einzelreisende und Gruppen, für Erwachsene und für Kinder.

Auch bei den Stadtführungen gelten die momentanen Pandemieregeln, wie Abstand halten (mindestens 1,5 Meter) und das Tragen von Mund-Nase Bedeckungen. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal zehn Personen begrenzt. Die Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefonnummer, Datum, Start und Ende der Führung) werden erfasst und 4 Wochen sicher aufbewahrt. Besonders wichtig ist aktuell die verbindliche Anmeldung bei der Stadtinfo/Moers Marketing.

WICHTIG:

Vor dem Hintergrund der COVID 19-Situation möchten wir Ihnen - mehr denn je (ent)spannende Erlebnisse an der frischen Luft ermöglichen. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir unsere Führungen nur im Einklang mit aktuellen Regelungen anbieten können.
Die Stadtinformation informiert gern über den jeweiligen Stand. Ggf. bereits bezahlte Beträge für Touren, die aus Gründen des Infektionsschutzes nicht wie angegeben stattfinden können, erhalten Sie zurückerstattet.

Rund um Hülsdonk

Fahrrad-Führung

Die Route vermittelt Einblicke in die typische Donkenlandschaft. Sie führt vom Moerser Schloss über Hülsdonk, die Aumühle, den Neukirchener Kanal zur Halde Norddeutschland und von dort über Genend zum Hülsdonker Bahnhof. Es folgt die Fahrt durch die Vogelsiedlung zum Schloer-Stift und durch den Stadtpark zurück zum Moerser Schloss. 

Es führt Sie Dr. Wilfried Scholten.

Die Führung wird als Radtour durchgeführt.