Aktuelle Ausstellungen

Schülerausstellung schaut tief in die Töpfe und bittet zu Tisch

Moers. (pst) Egal ob Steinzeit, Antike, Mittelalter oder heute –Menschen mussten und müssen essen und trinken. Zur Eröffnung der Ausstellung „Wir bitten zu Tisch!“ laden die Klasse 7a der Geschwister-Scholl-Gesamtschule und das Grafschafter Museum (Kastell 9) herzlich am Montag, 4. November, um 16 Uhr ein. Woher kamen Lebensmittel und wie wurden sie hergestellt? Gab es im Mittelalter eigentlich schon Verhaltensregeln am Tisch und welche würden wir heute nicht mehr als gutes Benehmen durchgehen lassen? Und seit wann gibt es eigentlich Fast Food? All diesen Fragen sind Schülerinnen und Schüler innerhalb einer Projektwoche im Grafschafter Museum nachgegangen: Sie schauten tief in die Kochtöpfe der Geschichte und entdeckten die Entwicklung vom Jagen und Sammeln über Ackerbau und Viehzucht bis hin zu heutiger Massenproduktion von Lebensmitteln. Doch die Esskultur der Menschen umfasst noch mehr als nur Lebensmittel: Die Schüler beobachteten auch den Einfluss von Tischregeln, Ritualen, Kochmöglichkeiten und finanziellen Mitteln. Die Nachwuchs-Museologen und -Museologinnen wählten für die Recherche und Präsentation Exponate aus der Sammlung des Museums aus. Viele der Objekte sind Dauerleihgaben des Grafschafter Museums- und Geschichtsvereins. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 24. November, in den Puppenstuben des Museums zu sehen.