Grundschulen

St.-Marien-Schule

Wie an allen anderen Grundschulen kommen Kinder zu uns, deren Lebenswelt sich in den letzten Jahren verändert hat. Das bedeutet für uns, dass sich auch das Lernen verändert hat. Das erfordert von uns, dass wir Raum und Zeit schaffen

  • für eine Orientierung zur Gestaltung eines Lebensweges aus der Verantwortung Gott und den Menschen gegenüber,
  • für ein Lernen mit allen Sinnen,
  • für ein Schulleben, in dem Glaubenserfahrungen, Kunst, Musik und Bewegung sinnvoll eingebunden sind,
  • für soziale Erfahrungen,
  • für Ruhe und Stille für Entdeckungen in der Lebens- und Erfahrungswelt der Kinder

und unterschiedliche Angebote entwickeln

  • für schwache und begabte Schüler,
  • für musisch und künstlerisch Interessierte und
  • für sportliche Aktivitäten.