Aktuelles aus Moers

Finden Sie hier aktuelle Meldungen, Neuigkeiten und Veranstaltungstipps aus Moers und Umgebung.

TerrassenKultur KW 29

Jens Heinrich Claassen: Ohne Liebe rostet nichts
FR, 23.07.2021, 19:00 Uhr

KlangFlora mit Mollono.Bass
SA, 24.07.2021, 18:00 Uhr

KlangFlora mit Mollono.Bass

Jens Heinrich Claassen: Ohne Liebe rostet nichts

Zum Comedy-Abend mit Jens Heinrich Claassen und seinem Programm „Ohne Liebe rostet nichts“ lädt das Bollwerk 107 am Freitag, 23. Juli, 19 Uhr in den Biergarten ein. Zum Programm: Die Zeit heilt alle Wunden. Jens Heinrich Claassen findet, dass das ganz großer Quatsch ist. Der sympathische Komiker ist mittlerweile nämlich Mitte vierzig Jahre alt und die Zeit rennt ihm so langsam aber sicher davon. Er ist immer noch Single, wohnt bei seiner Mutter und seine besten Freunde sind nach wie vor Kuscheltiere.

Aber wie erfindet man sich mit Mitte vierzig nochmal neu? Wie hört man endlich damit auf, permanent Liebeslieder für Frauen zu schreiben? Zum Glück ist Jens Heinrich Claassen nach wie vor kein Aufgeber. Also nimmt er sein Publikum mit auf die Reise in den Kampf gegen seine aufkeimende Torschlusspanik. Auch das fünfte Programm des preisgekrönten Komikers wird wieder herrlich selbstironisch. Und musikalisch. Und natürlich unglaublich witzig. Denn wo nichts rostet, da fallen ja auch keine Späne. Oder so ähnlich.

 

Tickets gibt es unter www.bollwerk107.de. Gefördert durch die Sparkasse am Niederrhein.

 

 

KlangFlora mit Mollono.Bass

Am Samstag, 24. Juli, lädt das Bollwerk 107 wieder zur beliebten KlangFlora ein. Die KlangFlora ist Kunst und Musik zusammen an einem Ort, der Atmosphäre schafft. Es legen verschiedene DJs im Biergarten auf und musikalisch geht es in Richtung Downtempo und Deep House.

Als Special Act für den 24. Juli konnte Mollono.Bass gewonnen werden: Als Gründungsmitglied des legendären Quartetts Kombinat100 ist Molle aka Mollono.Bass schon seit einer ganzen Weile ein bekanntes Gesicht der Szene. Seine innige Leidenschaft für elektronische Musik führte 2006 zur Gründung des Labels Acker Records, hinter dem er als führender Kopf steht, sowie im Jahre 2008 zur Eröffnung von 3000° Records. Damit nicht genug: Auch in den Projekten Rundfunk3000 und Eulenhaupt & Mollenhauer mischt der stets gut gelaunte Mecklenburger im wahrsten Sinne des Wortes kräftig mit. Mit seinem Solo Projekt präsentiert Mollono.Bass live und an den Turntables minimale Techhouse Beatz, die für den Dancefloor konzipiert sind und somit ordentlich nach vorne gehen. Das beweisen eine Vielzahl erfolgreicher Veröffentlichungen auf Acker und Ostwind Records. Und auch jenseits des großen Teichs hat man sein Talent bereits gewittert, im Zuge einer Zusammenarbeit mit dem in Los Angeles ansässigen Absurd Records erscheint dort eine Reihe seiner Werke. Wie schon in seinen Produktionen mit Kombinat100, bettet Mollono.Bass warme, groovige und treibende Drumsets in ein harmonisches und emotionales Klanguniversum. Sein organischer Sound mit einem Hauch atmosphärischer Klänge entführt den Hörer auf eine Reise durch Raum und Zeit. Wer bei dieser Musik nicht die Lust zum Tanzen verspürt, sollte vielleicht einfach zu Hause bleiben.

 

Tickets gibt es unter www.bollwerk107.de. Gefördert durch Soziokultur NRW und dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW.